SIMUS SAYS HELLO!

We build different.

In fünf Schritten zum SIMUS Qualitäts-Maximus für Ihre Gewerbe- oder Industriebauprojekte! Über allem steht die PROJEKTSTEUERUNG, das Herzstück unserer Arbeit, die sämtliche Schritte miteinander verbindet.

Step 1

Die Situations-Analyse.

Wir machen Ihre Materie zu unserer Materie. Dazu müssen wir Fragen stellen, manches auch in Frage stellen – bis wir Bedürfnisse erkennen, von denen viele Kunden oft selbst nicht wussten, dass sie sie hatten.

Bedarfsermittlung.

Prüfen der Machbarkeit, Kosten- & Nutzen-Analyse, Festlegen der Strategie.

Nutzungskonzept & Produktions-Layout.

Analyse der Anforderungen und Produktionsverfahren (Nutzungs- und Prozess-Analyse, innerbetriebliche Abläufe und Warenströme, Logistik & Automatisierung).

Masterplan.

Für Neubau und Bestand, Nutzung, Produktion und Prozessoptimierung.

Step 2

Das integrale Konzept.

Akribisch beleuchten wir alle Details. Und wenn wir alle sagen, dann meinen wir alle – von jetzigen bis hin zu künftigen Anforderungen. Nur so entsteht Nutzen, der Bestand hat!

Gebäude-Anforderungen & -nutzung

Das „Why“ des Gebäudes: Einplanen von Zukunfts-Visionen und künftigem Wachstum, Optimierung der Abläufe, Verbesserung der Arbeitsplätze, Repräsentation.

Charakter und DNA des Gebäudes

Qualitäts-Standards, Lebensdauer, Flexibilität, Architektur, Energiehaushalt.

Marketing & Projektvermarktung

Inner- und außerbetrieblich.

Step 3

Maximale Wirtschaftlichkeit im Blick.

An dieser Stelle taucht bei uns oft der Begriff des „LEAN-Management“ auf. Er meint unsere Konzentration auf alles Wertsteigernde. Das Aussieben und Optimieren aller Prozesse, bis eines überbleibt: maximale Wirtschaftlichkeit.

Planung / SIMUS Partnering-Modell

Gesamtheitliche Planung: Gebäude, Produktions-Anlagen (LEAN-Management), Intralogistik (Automatisierung) und Büro-Konzepte (neue Arbeitswelten).

LEAN-Management / Last Planer System

Prozessoptimierung über alle Projektschritte.

Integrale und nutzungskonforme Planung

Entwurfs- und Einreichplanung, Abwicklung von Behördenverfahren, Ausführungsplanung.

Step 4

Unsere Umsetzungsstärke.

Alle Fäden zusammenzuführen und dabei immer das große Ganze im Blick zu behalten, ist eine unserer großen Stärken. So können sich unsere Kunden auf ihre Kompetenzen konzentrieren und wissen genau, dass gerade das absolute Optimum für sie erreicht wird.

Ausführung

Baubegleitung: Gebäude und Nutzungsprozesse, Produktionsanlagen (LEAN-Management, Intralogistik), Logistik-Anlagen (Automatisierung). Örtliche Bauaufsicht. LEAN-Construction und Prozessoptimierung.

Step 5

Sinnvolles entsteht.
Für lange Zeit.

Wir wollen nicht nur Nutzen schaffen, sondern eine neue Nutzungsflexibilität! Weit über die Inbetriebnahme eines Gebäudes hinauszudenken, ist für uns daher selbstverständlich.

Übergabe / Inbetriebnahme

Unterstützung und Begleitung der Inbetriebnahme von Gebäuden und Anlagen, Übersiedelungsorganisation, Change Management, Marketing & Projektvermarktung. Beratung zu Organisationsentwicklung und Kommunikation.

Nutzung

Laufende Begleitung und Prozessoptimierung, Beratung und Begleitung zu Facility Management.

Und am Ende steht das

SIMUS Qualitäts-MAXIMUS

Und das heißt: maximaler Nutzen dank der Optimierung ALLER Projektprozesse!